Buch Berlin 2017

Unter dem Motto #GemeinsamStattGegeneinander, haben wir uns einen Stand mit dem GedankenReich Verlag geteilt.

Es war ein Wochenende voller erster Male 😀 Das hört sich zweideutiger an, als es gemeint ist 😉

  • ABER – ich durfte meine erste Autorin Elica Freudenreich persönlich treffen.                                       Sie war allerdings nicht die Einzige <3 Auch L.-J. Pyka hat uns besucht und gleich einen zweiten Titel bei Hawkify untergebracht. Die liebe Nicky Barnes war ebenfalls auf einen Abstecher bei uns.
  • Es war die erste Messe mit eigenem Stand.
  • Es waren die ersten persönlichen Gespräche mit interessierten Autoren. Ich habe ihnen die Möglichkeit gegeben, mir ihr Exposé in einem Gespräch näher zu bringen, und war schwer begeistert, wie einige aus dem Stegreif mit Herzblut von ihrer Geschichte erzählen.
  • Ich durfte neue Kontakte knüpfen – sei es mit anderen Verlegern, Lektoren, Korrektoren oder Coverdesignern.
  • Vor jemandem zu stehen und mein Buch live zu signieren ist etwas ganz Besonderes und ich durfte Elica dabei zusehen, wie sie dieses Erlebnis und die damit verbundene Nervosität und Aufregung zum ersten Mal auf diese Art erlebte.

Es war ein tolles Wochenende. Anders kann ich es nicht sagen.

Ich durfte unheimlich viele neue Kontakte knüpfen, super Gespräche führen und hatte abends das Gefühl, einen Knoten in der Zunge zu haben. ABER – das war es wert … ich würde es jederzeit wieder tun und kann die Zeit in Leipzig, die noch viel aufregender sein wird, kaum erwarten. Es bedeutet auch Stress, aber dieser muss nicht immer negativ sein. Ganz im Gegenteil.

Alles ist im Umbruch, etwas Neues wartet bereits auf uns und ich habe ein super Team, das mich auf diesem Weg begleitet und die kommenden ersten Male zusammen mit mir erleben darf. (Auch das klingt zweideutiger, als es ist :D)