Leipziger Buchmesse 2018

Nach dem Motto #GemeinsamStattGegeneinander arbeiten wir schon eine ganze Zeit mit dem GedankenReich Verlag zusammen und haben uns auf der Leipziger Buchmesse 2018 einen Stand geteilt.

Für uns als Team Hawkify war es die erste Messe in dieser Größenordnung mit eigenem Stand. Meine Erwartungen als Verlegerin waren sehr niedrig angesetzt, immerhin hatte ich keinen Vergleich. Leider war unsere Platzierung eine eher unglückliche Wahl. Durch den eisigen Wetterumschwung und die Tür zum Innenhof standen wir in einem permanenten kalten Luftzug und einige unserer Autoren mussten krankheitsbedingt früher abreisen. Dem kalten Wetter hatten wir leider auch die Absage der Lesung von unserer wunderbaren Tracy Kae zu verdanken 🙁 Ihre Stimme hat unter den Wetterbedingungen während der Signierstunden gelitten und uns war es wichtig, dass sie nicht ebenfalls krankheitsbedingt ausfällt, weshalb ich auf die Lesung verzichtet habe.

Unsere geplante Meerjungfrau hat es leider nicht zur Messe geschafft, denn der Leipziger Bahnhof wurde sogar am Samstag auf Grund der Wetterbedingungen zeitweise komplett gesperrt und nicht nur Züge, sondern auch Flüge wurden gestrichen. Das hat unsere liebe Pia Hepke zum Anlass genommen und sich selbst als Meerjungfrau herausgeputzt.

Auch wenn wir zum Teil mit unseren Winterjacken am Stand durchgehalten haben, gab es bei uns nie schlechte Stimmung. Ganz im Gegenteil. Meine Mädels haben sich die Laune nicht vom bis zum Stand heranwehenden Schnee verderben lassen, was man auch auf den Bildern sehen kann.

Nichtsdestotrotz haben wir unseren Spaß gehabt, gemeinsam gelacht und viele neue, tolle Begegnungen verzeichnen dürfen. Außerdem haben sich neue Kontakte ergeben und es wurden bereits Pläne für die Frankfurter Buchmesse 2018 geschmiedet. Wenn wir genauere Pläne haben, lassen wir es euch wissen 😉 So viel können wir schon sagen: Wir werden dieses Mal mit  2 anderen Verlagen nach dem Motto #GemeinsamStattGegeneinander einen Stand teilen