Basterds – Rockstar sucht Nanny

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

12,99

Beschreibung

Basterds – Rockstar sucht Nanny

Blaine Cooper ist der Rockstar seiner Generation. Gefeiert, geliebt, vergöttert. Er genießt sein sorgenloses Leben ohne jegliche Verantwortung.

Evelyn Johnson ist das genaue Gegenteil. Freundlich, fleißig und immer pünktlich arbeitet sie hart dafür,  den Ansprüchen ihres Chefs gerecht zu werden.

Als Blaine plötzlich allein mit einem Baby dasteht und Evelyn unerwartet ihre Arbeit verliert, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Sie braucht dringend einen Job … und er eine Nanny.

Nicky Barnes

ROMANCE

Du möchtest eine persönliche Widmung? Schreib deinen Wunschtext einfach in die Bestellnotiz während des Bestellvorgangs.

ERSCHEINT IM MÄRZ 2018

Ebook
ISBN 978-3-947288-31-1

Taschenbuch (12,5×19,5cm) – … Seiten
ISBN 978-3-947288-32-8

2 Bewertungen für Basterds – Rockstar sucht Nanny

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Sabana

    Eine Liebesgeschichte mit Tiefgang

    Zuerst möchte ich mich beim Verlag HawkifyBooks bedanken, der mir das Ebook als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.

    Natürlich gibt es Liebesromane, in denen die Nanny sich in ihren Chef verliebt schon des öfteren auf dem Markt. Babys gehen immer, reiche Männer auch und dann eben die passende Frau.

    Ich konnte mit den Protagonisten mitfiebern und auch deren Reaktionen nachvollziehen. Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil, der diesem Buch das gewisse Etwas verleiht.

    Blaine muss sich seiner Verantwortung stellen. Wird er es schaffen und wer hilft ihm dabei? Es passiert, wie ich persönlich finde sehr viel in dieser Geschichte und die Autorin gibt uns mit Witz und Charme Einblick in das Leben zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein können und voneinander lernen.

    Ob sich alles fügt und wie das Schicksal seinen Lauf nimmt, erfahrt ihr am Besten, wenn ihr das Buch lest.

    Von mir gibt es eine Leseempfehlung, da ich das Buch förmlich verschlungen habe. Der Schreibstil der Autorin, die sonst eher im Fantasybereich zu finden ist, hat mich überzeugt und ich hoffe, noch weitere Bücher im Bereich Romance von ihr lesen zu dürfen.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Bibliophilie Hermine

    In der Danksagung steht, dass Nicky Barnes diesen Roman fast nicht geschrieben hätte , denn sie hält selbst nichts von kitschigen Liebesgeschichten und ich bin so froh, dass sie Basterds Rockstars sucht Nanny veröffentlicht hat, denn es ist eins der besten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe.

    Ich bin ein Fan von Rockstar Geschichten, das ist kein Geheimnis , aber ich würde dieses Buch nicht als typische Rockstar Geschichte bezeichnen, denn sie ist so viel mehr. Es ist eine Geschichte über Ängst, Neuanfänge, sich selbst kennen Lernen und Vertrauen fassen, dabei sehr schonungslos, offen und Ehrlich, mit nur einem kleinem Anteil Lovestory. Das ganze ist aber mit tollem Humor gepaart , es wirkt nicht zu emotional oder gedrückt, sondern einfach unterhaltsam und geht trotzdem ans Herz. Und sie liest sich so gut weg, man ist einfach im flow, angefangen und plötzlich sind 210 Seiten gelesen und man kommt in die Realität zurück mit dem Gefühl, einfach eine richtig gute Geschichte gelesen zu haben. Kitsch und Klischees sind Zwischendurch mal ganz schön, aber die sucht man hier vergebens, vermisst es aber auch nicht.

    Blaine wird plötzlich Vater und Evelyn plötzlich Nanny. Keiner von beiden hat je ein Kind großgezogen und genau das hat die Autorin einfach authentisch und realistisch rüber gebracht. Ein Baby ist nicht immer nur kuscheln und knutschen, es ist harte Arbeit und die beiden Protagonisten werden ins kalte Wasser geworfen. Dabei prallen zwei charakterstarke Personen aufeinander, was wiederum sehr unterhaltsam ist, ich mochte die Dynamik der beiden, aber, dass sie auch alleine funktionieren. Durch die wechselnden Sichten lernt man auch beide sehr gut kennen, sie besitzen Tiefe und Verstand auch wenn sie nicht durchweg positiv sind, sondern einfach menschlich, mit Freude, Humor aber auch Ängsten und Zweifeln.
    Ich gebe zu, dass ich sehr gerne an Evelyns Stelle gewesen wäre, denn Blaine ist trotz allem ein verdammt heißer Typ, man möchte ihn schütteln und abknutschen gleichzeitig.

    Nicky Barnes hat eine Rockstarromance mit viel Story und wenig Romance geschaffen, die mich komplett überzeugt und begeistert hat. Es war anders als gedacht, ehrlich und überraschend, mit authentischen und ehrlichen Charakteren.
    Für mich ein Highlight.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.