Tracy Kae

“Ich schreibe, also bin ich.”

Wenig Worte, die doch so vieles – eigentlich alles – ausdrücken, was man über Tracy Kae zu wissen braucht.

Die 1989 geborene Autorin lebt seit vier Jahren in Berlin, ist jedoch tief im Herzen immer ein Ruhrpottkind geblieben.

Schon als Kind war Tracy immer ruhiger als die anderen und fand zwischen den Zeilen Zuflucht vor einer Welt, die ständig in Bewegung ist.

Trotz glücklicher Beziehung betrachtet sie rückblickend Charles Dickens als ihre erste große Liebe. Oliver Twist war schließlich das Buch, das ihre Leidenschaft zum Schreiben entfachte.

Bis heute existieren mindestens hundert unveröffentlichte Kurzgeschichten von Tracy, doch die erste richtige Idee zum Roman kam ihr erst während ihrer Ausbildung zur Tanzlehrerin.
Tracy bezeichnet sich selbst ungern als Autorin, sondern eher als (tanzende) Geschichtenerzählerin.

 

Hier geht es zu ihrer Facebook-Fanpage

Bisherige Veröffentlichungen