Aésha – Im Land des Waldes

Bewertet mit 4.75 von 5, basierend auf 4 Kundenbewertungen
(4 Kundenrezensionen)

14,99

Kategorie:

Beschreibung

Aésha – Im Land des Waldes

Das Leben führt uns mitunter über verworrene Pfade, doch das Schicksal der jungen Aésha scheint bereits vorbestimmt. Sie soll das Anwesen ihrer verstorbenen Eltern vor dem Verfall bewahren und einen reichen Widerling heiraten, um ihre Zukunft zu sichern. Als sie jedoch in den Sachen ihrer Mutter auf besondere Briefe stößt, treibt es sie raus aus ihrem Heimatdorf mitten in ein Abenteuer.

In Elandor findet Aésha nicht nur Lilja, die Verfasserin der Briefe, sondern auch die Wahrheit über ihr Dasein: Aésha ist eine Magierin und noch dazu Nachfahrin der mächtigsten Wächter des Kontinents Isandora. Während sie diese neue Rolle noch zu verstehen versucht, gerät sie allerdings unwissentlich in das Visier des Feindes. Es beginnt ein Kampf um ihr Leben und das der Völker Isandoras …

Johanna B. Becking

High-Fantasy

Du möchtest eine persönliche Widmung? Schreib deinen Wunschtext einfach in die Bestellnotiz während des Bestellvorgangs.

Erscheint am 19.07.2018

Ebook
ISBN 978-3-947288-39-7

Taschenbuch (12,5×19,5cm) – ca. 380 Seiten
ISBN 978-3-947288-40-3

4 Bewertungen für Aésha – Im Land des Waldes

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Komm_wir_gehen_schaukeln (Verifizierter Besitzer)

    Was für ein wahnsinns Debüt.
    Ein Hauch von Magie liegt in der Luft.
    Ich bin immer noch mittendrin, im Buch.
    Ich kann es nämlich nicht fassen das es schon zu Ende ist. Die Geschichte war so mitreißend.
    Da der schreibstil sehr erfrischend einfach war, konnte man das Buch, einfach so durch-suchten.
    Man spürt beim Lesen einfach kein Ende, denn man verschmitzt mit den Seiten.
    Und doch ist es mit einer schieren Wucht, einfach vorbei. Einfach so. Dieser Cliffhanger hat mich eiskalt erwischt. Natürlich kommen noch zwei weitere Teile aber ich habe in diesem Buch ganze zwei Tage gelebt und nun ist es vorbei.
    Das muss ich erst einmal verarbeiten.
    Die Story ist wirklich unglaublich spannend. Es geschieht so viel, in dieser kurzen Zeit.
    Auf jeden Fall waren mir, auf Anhieb, alle Protagonisten sympathisch (die guten natürlich nur).
    Das Buch wird aus der Sicht von Aesha erzählt.
    Manchmal dürfen auch noch andere mitreden, aber hauptsächlich dreht sich alles um sie.
    Jedoch weiß ich noch nicht für welches Team ich bin. Java oder Diego ? Ich mag sie beide sehr.
    Auch diese Ausbildung, würde ich mir gern einmal, näher ansehen. Es muss ein tolles Gefühl sein, Magie beherrschen zu können.
    Im laufe der Geschichte kommt es zu einer riesen intrige, die einen immer tiefer ins Buch zieht.
    Alles wurde sehr flüssig miteinander verbunden und aufgebaut. Es blieb gleich bleibend spannend.
    Viele Geheimnisse taten sich auf, wurden wieder gelüftet oder warfen neue auf.
    Sogar gefahren lauern an allen Ecken, die einen eiskalt erwischen.
    Ein auf und ab, der Sicherheit im Buch, hat so begonnen.
    Ich bin unendlich gespannt wie es weiter geht, denn mit dem Ende bin ich nicht kompatibel.
    Ich bin restlos begeistert vom Buch.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Amorem_namque_Librorum (Verifizierter Besitzer)

    Kennt ihr diese Bücher, die einen nach wenigen Seiten schon das Gefühl vermitteln etwas besonderes zu sein und Lieblingsbuchpotenzial haben? So erging es mir bei diesem Buch hier.

    Johanna B Becking hat einen so fesselnden Schreibstil der so bildgewaltig und voller Details steckt, dass ich schnell in die Welt rund um Aésha reingezogen wurde. Ich konnte so sehr in die Geschichte abtauchen, dass ich mich ganz darin verloren habe.
    Dazu hat sie tiefgründige und interessante Charaktere erschaffen, die gut ausgearbeitet sind. Egal ob Protagonist oder Nebencharakter – gut oder böse, man bekommt einen tollen Einblick.

    Dazu ein komplexes Setting mit tollen Schauplätzen und einem grandiosen Plot, der einen vollständig gefangen nimmt. Die Geschichte ist die meiste Zeit absolut unvorhersehbar und so stockt einem immer wieder mal der Atem und man hängt ganz gebannt an den Seiten. Manches war vorhersehbar aber das tat dem Spannungsbogen keinen Abbruch und verschaffte so auch ausreichend Pausen um neuen Atem zu schöpfen.

    Aésha war mir sehr sympathisch. War sie anfangs noch etwas naiv was ihren Plan anging, hat sie während der Geschichte eine tolle Entwicklung hingelegt. Sie war dennoch von Anfang an mutig und hat sich nicht unterkriegen lassen.

    Auch die Schüler haben mir gut gefallen und schnell kam auch das Gemeinschaftsgefühl bei mir an.

    Mein persönlicher Liebling war aber Java. Ihn habe ich schnell ins Herz geschlossen und fand seinen Charakter so vielschichtig und interessant, dass ich sehr gespannt bin, welches Geheimnis er noch so bereithält.

    Die Geschichte konnte mich emotional auch total packen. Ich habe gelacht, getrauert, mich verliebt, war enttäuscht, nervös, aufgeregt und alle anderen Emotionen auf der Palette die die Story bereitgehalten hat, habe ich gespürt. Auch die ein oder andere Träne ist geflossen.

    Das Ende hat mich atemlos und geschockt zurückgelassen und ich hab Johanna B. Becking mehr als einmal dafür verflucht, denn ich möchte unbedingt wissen wie es weitergeht und das am liebsten gestern schon 😀
    Daher kann ich nur eine ganz klare Kauf- & Leseempfehlung für das Buch aussprechen.
    Wer komplexe High Fantasy Geschichten mit tiefgründigen und gut ausgearbeiteten Charakteren und dazu einen grandiosen Plot mag, wird dieses Buch hier lieben <3.

  3. Bewertet mit 5 von 5

    Lexy Koch

    Meine Meinung
    Der Hawkify Books Verlag ist noch Neuland für mich. So war es mir ein großes Vergnügen endlich ein Buch aus diesem Verlag zu lesen.
    Da habe ich auch gleich mal eines mit dem tollsten Cover überhaupt genommen.
    Es ist einfach soooo wunderbar. Das Zusammenspiel mit den Farben, der Schrift und den Akzenten ist einfach der Wahnsinn. Allein um dieses Buch in mein Regal zu stellen würde ich es mir kaufen. Wenn ich in eine Buchhandlung gehen würde wäre es das erste Buch was sich in meine Finger verirren würde. Einfach nur richtig klasse.

    So nun kommen wir aber zum Inhalt.
    Tatsächlich passt das Cover ziemlich gut zum Inhalt. Es spiegelt ziemlich viel davon wieder.
    Der Einstieg in die Geschichte war für mich aber doch etwas holprig. Ich konnte mich nicht so wirklich mit der Hauptprotagonistin identifizieren und die Story zog sich für mich ein wenig. Genau kann ich aber gar nicht sagen woran es lag, denn nach ungefähr einem viertel des Buches konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Plötzlich floss die Geschichte so vor sich hin und ich war gefangen in einer mir fremden Welt. Ich wollte Aèsha beistehen und mit ihr gemeinsam den richtigen Weg finden.
    Ja ich denke zur Mitte hin fand ich die Story einfach total geil.
    Eine Besonderheit ist mir in der Geschichte aufgefallen. Johanna geht wirklich sehr viel auf Minderheiten ein. Auch wenn es auf eine Fantasy-Welt bezogen ist könnte man es definitiv auch auf unsere Gesellschaft beziehen. Immer wieder müssen sich die Hauptcharakter mit Thema „Toleranz“ auseinandersetzen. Auch ein bisschen Politik floss in die Geschichte ein. Natürlich etwas unterschwellig. Das Hauptaugenmerk sollte natürlich auf der fantastischen Story liegen.
    Ja und dann kam das Ende…liebe Johanna…ich weiß nicht wie du sooo gemein sein kannst aber ich will ganz schnell den zweiten Teil. Zack Zack! Haha

    Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen. Die Autorin schreibt flüssig und auch die Dialoge wirken nicht Plump oder am Ziel vorbei geschossen.

    Mein Fazit: Die Story muss sich wirklich nicht verstecken. Mich konnte die Geschichte begeistern und ich freue mich sehr mehr von der Autorin zu lesen.

    Von mir gibt es 5 von 5 Delicious Sternchen

  4. Bewertet mit 4 von 5

    Ninas_Bücherbasar

    Johanna B. Becking ist das Pseudonym der Hamburgerin Bendte Wehner. „Aésha – Im Land des Waldes“ ist nicht nur ihr Erstlingswerk, sondern auch Teil Eins einer faszinierendes und liebevoll gestaltete Fantasy-Reihe.
    Ich habe das Buch innerhalb von nur zwei Tagen verschlungen und war begeistert davon, wie flüssig sich die Geschichte lesen lässt und besonders wie spannend die Story aufgebaut ist!
    Aésha flieht aus einer wirklich fürchterlichen Situation, bei der wir wahrscheinlich alle die Flucht ergriffen hätten und stellt sich den Gefahren eines dunklen Waldes und der Herausforderung einer völlig neuen Heimat.
    Besonders beeindruckend fand ich den Charakter Java, der Aésha durch den Wald begleitet und mit ihr vielen unheimlichen Tierwesen begegnet. Ganz ehrlich: Ich habe mich ein bisschen in den doch etwas älteren Helden schockverliebt, weil er einfach unglaublich cool ist und anscheinend für jedes Problem eine Lösung hat. Als Aésha und Java schließlich an ihrem Ziel der Reise ankommen, steht das junge Mädchen plötzlich vor ganz neuen Problemen. Eine actionreiche Szene folgt der anderen und man kann sich kaum noch retten vor mysteriösen Dieben und gelüfteten Geheimnissen. Aéshas Vergangenheit ist faszinierend, aber tatsächlich sehr vorhersehbar. Ein Kompliment muss ich ganz besonders in Bezug auf die „Lovestory“ in der Geschichte ausrichten: Sie ist praktisch kaum vorhanden. Eine ganz zarte und junge Liebe deutet sich an und ich finde das reicht auch. Nicht alles muss gleich sexy a lá Sarah J. Maas ablaufen…
    Meine größten Kritikpunkte sind tatsächlich nur die Namensgebung der Charakter (bei so vielen Namen mit Js war ich irgendwann völlig durcheinander) und das vorhersehbare Ende. Der Cliffhanger ist fies, aber eben klassisch und deshalb auch nicht wirklich besonders. Da es sich hierbei um ein Erstlingswerk handelt, muss man in Bezug auf die Sprache ein Auge zukneifen. Viele Phrasen und unnötige Satzkonstruktionen machen die Geschichte schwer lesbar. An manchen Stellen hätte ich mir eine ausführlichere und tiefgründigere Beschreibung gewünscht, damit man die Protagonisten und die Welt besser kennenlernt.

    Mein Fazit
    Ein toller Fantasyroman mit viel Herz und einer tollen Weltenkonstruktion. Ich bin gespannt wie es mit Aésha weiter geht!

    4/5 Sternen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …