Katelyn Erikson – Stay – Emilia & Ethan

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

14,99 

Wenn dein Leben einem Scherbenhaufen gleicht, wie weit würdest du gehen, um dich selbst zu retten?

Emilia hält sich mit zwei Jobs knapp über Wasser. Ihr Traum, endlich studieren zu können, scheint in weite Ferne gerückt zu sein, bis sie durch Zufall von einer unmoralischen Versteigerung erfährt: eine unverschämt hohe Summe im Tausch gegen ihre Jungfräulichkeit.

Als sie dem geheimnisvollen Ethan begegnet, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Tod, Skrupellosigkeit und Machtkämpfe bestimmen sein Leben und schneller als Emilia lieb ist, wird sie zur Hauptfigur in seinem perfiden Spiel. Kann sie gewinnen, ohne ihr Leben zu verlieren? Eine erotische Romantasy Geschichte.

Beschreibung

Ebook

Taschenbuch (12,5×19,5cm) – 376 Seiten
ISBN 978-3-947288-54-0

2 Bewertungen für Katelyn Erikson – Stay – Emilia & Ethan

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Jacqueline / Lines Books

    Als ich das Cover von „Stay – Emilia & Ethan“ zum ersten mal gesehen habe, war es um mich geschehen! Ich verliebte mich auf Anhieb in dieses wundervolle Cover. Doch auch der Klappentext klang einfach zu gut.

    Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen, bereits nach wenigen Zeilen war ich völlig in der Story versunken. Das lag vor allem an den wundervollen Schreibstil der Autorin, sie schreibt locker und sehr flüssig. Zudem ist ihr Stil einnehmend und bildhaft.

    Ich war süchtig, denn ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich habe alles andere um mich herum ausgeblendet, für mich zählte nur noch dieses Buch.

    Ich habe es verschlungen, ich habe es inhaliert, jedes noch so kleine Detail habe ich aufgesogen wie ein Schwamm.

    Emilia ist eine unglaublich starke Protagonistin die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe. Sie weiß ganz genau was sie will und um ihre Ziele zu erreichen kämpft sie wie eine Löwin. Ihr größter Traum ist es endlich zu studieren doch trotz zweier Jobs rückt ihr Traum in weite ferne…

    Ethan ist geheimnisvoll und wirkte auf mich unnahbar, er hält stets seine Maske aufrecht. Nur wenige Menschen wissen wer er wirklich ist, doch Emilia bringt seine Welt ins Wanken…

    Beide Charaktere sind authentisch und realistisch gezeichnet worden, durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich sie beide noch sehr viel besser kennen.

    Ich verstand ihre Gedanken und Gefühle und konnte diese auch nachvollziehen.

    Die Handlung war zum einen sehr spannend aber auch sehr emotional. Ich habe mit gezittert und mitgefiebert. Ich war fassungslos und sprachlos.

    Es gab auch einige sehr heiße und leidenschaftliche Szenen die ziemlich prickelnd und sinnlich beschrieben wurden.

    Zudem ist die Handlung vollkommen unvorhersehbar, ich hatte absolut keine Ahnung wie das ganze ausgehen würde.

    Das Ende kam leider viel zu schnell, doch es glich einem finalen Showdown und saß mit offenen Mund vor dem Buch. Ich war absolut geflasht und vollkommen begeistert.

    Was beleibt mir abschließend noch zu sagen? Ganz einfach: Ich liebe diese Story und ich werde sie nie wieder vergessen denn sie hat sich in mein Herz gebrannt.

    Absolute Leseempfehlung!!!!

    Fazit:

    Mit „Stay – Emilia & Ethan“ gelingt der Autorin ein wundervolles Buch welches mich auf ganzer Linie überzeugt hat. Eine emotional und auch spannende Handlung sowie ein einnehmender Schreibstil konnten mich mehr als begeistern. Bitte mehr davon. Natürlich bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl.

  2. Bewertet mit 5 von 5

    Saskia / saskiasleselust (Verifizierter Besitzer)

    Handlung
    Die Geschichte beginnt mit einer Szene aus Emilia’s Vergangenheit. Direkt wird klar, dass Emilia nicht immer so sehr um jeden Cent kämpfen musste. Emilia passiert, während sie mit ihrem Freund rummacht (um das mal so salopp auszudrücken), etwas unglaubliches, auch wenn mir als Leser nicht klar war was wirklich passiert ist. Klar ist nur, dass diese Szene für die folgende Geschichte sehr wichtig sein wird.
    Direkt danach begleiten wir Emilia, 5 Jahre nach dem Ereignis. Sie jobbt, zusammen mit ihrer besten Freundin Chelsea, in einem Kaffee als Kellnerin, kommt aber dennoch nur sehr knapp über die Runden. Durch Zufall erfährt sie von einer Versteigerung – der Versteigerung ihrer Jungfräulichkeit. Die Auktion selbst und der Weg dorthin sind unheimlich spannend beschrieben, Emilia weiß nicht genau was auf sie zukommt. Und genau dort beginnt alles. Mehr werde ich über den genauen Verlauf nicht verraten, auch nicht über die Fantasy Elemente, denn ich möchte nicht Spoilern. Die Fantasy Elemente werden anfangs nebenher einfließen gelassen und sind sehr, sehr wage, man kann sie nur erahnen. Gerade das, machte es für mich aber unglaublich spannend und ich konnte das Buch kaum weg legen. Und gerade als ich dachte „wo bleibt denn nun die Fantasy“, kam die Autorin um die Ecke und ich musste mit offenem Mund und aufgerissenen Augen weiter lesen.
    Die gesamte Handlung ist absolut undurchsichtig und genau deshalb durchgängig spannend. Emilias Vergangenheit, ihr Leben vor der Armut, wird geschickt in die Geschichte eingebracht, nimmt aber nicht zu viel Raum ein. Die Handlung schreitet schnell voran und die Autorin hält sich nicht viel mit Kleinigkeiten auf. Alles was erzählt wird scheint genau dort hin zu passen. Schöne fand ich, dass sich Zeit genommen wurde um Emilias ausweglose Situation zu verdeutlichen und was für eine gute Freundin ihr Chelsea ist. Neben Dialogen und Schlüsselszenen begleiten wir Emilia in ihrem Job, bei sich daheim und natürlich bei ihren Unternehmungen mit Chelsea. Dabei wird viel wert auf Verdeutlichung gelegt, die Emotionen und Gefühle von Emilia werden auf eine besondere Art und weiße einfließen gelassen, so das ich alles direkt nachempfinden konnte. Die Geschichte ist zwischendurch auch mal zu schmunzeln, aber vor allem zum mit fiebern, denn Emilia gerät mehr als einmal in eine aussichtslose Situation. Doch es gibt auch explizite Szenen, welche genau richtig platziert wurden.
    Bis zum Ende wusste ich nicht genau wie alles zusammen passt, wie manche der Charakter zueinander stehen und vor allem nicht wie es ausgeht. Dazu kommt dass die Ziele einzelner Charaktere nicht immer klar sind. Während die ganze Handlungen durchzogen ist von unerwarteten Ereignissen und Wendungen, so wird sich am Ende viel Zeit gelassen alles aufzuklären. Es bleiben keinerlei Fragen offen und gerade am Ende, bekommen wir viel von der Fantasy gezeigt, was ich unglaublich gut fand. Die Geschichte ist gut durchdacht und es gab für mich einige WOW Momente.
    Charaktere
    Emilia ist eine junge Frau, deren Traum es ist zu studiere, auch wenn das zwischendurch etwas in den Hintergrund rückt. Aber bei der atemberaubenden Story ist mir das erst danach aufgefallen. Sie ist eine unheimlich starke und aufopfernde Person, auch ein wenig stolz, aber vor allem bereit, alles für ihren Traum zu tun. Den Traum von einem „normalen“ Leben ohne Geldsorgen.
    Emilias beste Freundin, Chelsea, ist einfach nur ein Schatz gewesen. Sie ist immer für Emilia da, aber genau auf die richtige Weise. Wenn Emilia nicht mehr weiter wusste, war Chelsea da. Wenn Emilia in Situationen war, wo sie Unterstützung brauchte, war Chelsea da. Chelsea kommt offenbar auch aus einer gut betuchten Familie, muss aber ebenfalls mit wenig Geld auskommen.
    Kommen wir zur männlichen Seite.
    Ethan – er ist sexy, er ist undurchblickbar (gibt es dieses Wort überhaupt?), er ist wechselhaft und seine Augen – Gott, warum erschafft ihr Autoren nur immer so tolle BookBoyfriends?! Durch seine wechselhafte Art weiß man nie, wie er nun reagieren wird und vor allem warum er so reagiert. Zu guter Letzt darf ich einen Charakter nicht verschweigen, der Böse (der aber auch irgendwie seinen Charm hat).
    Zu Beginn nur schemenhaft, wird er zum Ende hin immer aktiver und seine Ziele sind lange unklar. Doch am Ende bekommt auch er seinen Platz in der Geschichte.
    Besonders erwähnenswert finde ich noch, dass auch kleine Nebencharaktere wunderschön gestaltet sind und alle absolut individuell.
    Schreibstil & Erzählweise
    Das komplette Buch über bekommen wir alles direkt von Emilia erzählt. Sie nimmt uns mit und stellt uns alle Charaktere vor. Der Schreibstil ist flüssig und besonders, ich bin quasi in der Geschichte versunken und habe alles durch Emilias Augen gesehen, gefühlt und gespürt. Ihre Körperempfindungen, Gedanken und Emotionen werden so greifbar beschrieben, dass ist wirklich wundervoll! Auch die anderen Charaktere werden durch Emilias Augen gut nachvollziehbar dargestellt.
    So sehr ich es auch versuchte, ich kam aus dem Laufrad meines Lebens nicht mehr heraus. Es drehte sich zu schnell, um abzuspringen.
    Aus „Stay -Emilia & Ethan“ von Katelyn Erikson, Seite 29, Zeile 18-20
    Erwartung & Wirkung
    Meine Erwartungen waren hoch. Romantik mit Fantasy und dann noch Erotik? Wie will man das Vereinen ohne einen absoluten Crash herbei zu führen, dachte ich mir. Doch, heilige Schei** (ich weiß nicht ob ich das jetzt ausschreiben darf). Die Romantik und die Fantasy wurde so gekonnt vereint, dazu die erotischen Szenen, die ganzen Emotionen und ein bisschen Thrill. Ich war gefesselt, absolut verliebt, sprachlos, hatte Gesichtsentgleisungen der besonderen Art und war danach einfach unfassbar… traurig und glücklich zugleich. Traurig weil das tolle Buch zu Ende ist, glücklich das ich so eine tolle Geschichte lesen durfte!
    Fazit
    Eine grandiose Handlung, voller Gefühl, großen Entscheidungen und tollen, starken und individuellen Charakteren. Voller Romantik und Fantasy, gespickt mit Bösewichten, Geheimnissen und unerwarteten Wendungen. Die Autorin hat hier etwas wundervolles erschaffen und ich bin froh, dieses Buch in meinem Schrank zu wissen!
    Aus diesem Grund bekommt das Buch 5,0 Sterne von mir! Ich empfehle es Lesern von Romantik sowie von Fantasy, welche eine toll durchdachte Geschichte und einzigartige Charaktere mögen. Leser welche Fantasy absolut nicht abhaben können, würde ich sagen: Lasst es auf einen Versuch ankommen!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.