Unter Vertrag – Forbidden Love

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 2 Kundenbewertungen
(2 Kundenrezensionen)

11,99

Kategorie:

Beschreibung

Unter Vertrag – Forbidden Love

Ein Autounfall und eine abgelaufene Versicherung …

Mitchell Handerson ist überglücklich, als er feststellt, dass seine Unfallgegnerin Cameron McArthur kein Geld für die Reparatur hat. Denn als Manager von Star-Quarterback Shane Williams weiß er genau, was er will – und das ist Shane. Cameron könnte die Lösung all seiner Probleme sein.

Shane steht nicht nur im Fokus der Sacramento Panthers, sondern auch in dem der Presse. Fremde Menschen stochern in einer Vergangenheit, die er lieber hinter sich lassen möchte. Doch als sein Manager ihm Cameron vor die Nase setzt, welche er der Klatschpresse als feste Freundin präsentieren soll, bringt ihr feuriges Wesen nicht nur Shanes Welt in Aufruhr.

Alisha Mc Shaw & Vinya Moore

ROMANCE

Du möchtest eine persönliche Widmung? Schreib deinen Wunschtext einfach in die Bestellnotiz während des Bestellvorgangs.

ERSCHEINT Dez. 2017

eBook
ISBN 978-3-947288-21-2

Taschenbuch (12,5×19,5cm) – ca.270 Seiten
ISBN 978-3-947288-22-9

2 Bewertungen für Unter Vertrag – Forbidden Love

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Janine Kissau (Verifizierter Besitzer)

    Das war wirklich mal eine etwas andere Geschichte. Hier im Buch wurde das Thema der bisexualität des Mannes aufgegriffen.
    Natürlich ist es, trotz der Offenheit heutzutage, in manchen Gesellschaften noch immer ein heikles Thema. Ich für meinen Teil, bin immer für die Liebe. Egal ob Mann oder Frau. Jeder hat sein eigenes Leben und darf es gern so Leben wie ER / SIE möchte.
    Zurück zum Buch ! An sich, konnte ich mir, ab der hälfte schon das Ende denken (daher gibt es von mir auch nur 4/5 Sterne). Das schmälert allerdings die Story nicht. Es war so gut verpackt und flüssig ge- und beschrieben, das man es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Das Lesen hat mir sehr viel Spaß gemacht und mir auch nochmal die Augen geöffnet, das man ohne Vorurteile besser lebt.
    Jeder große Star der in der Öffentlichkeit steht und mit diesem Thema zutun hat, stand wohl selbst mal vor so ähnlichen Situationen.
    Wer tolerant für dieses Thema ist, sollte das Buch einfach einmal Lesen.

  2. Bewertet mit 4 von 5

    Bibliophilie Hermine

    Unter Forbidden Love hatte ich mir eine verbotene , leicht verstrickte Liebesbeziehung vorgestellt , ja das kann vieles sein, aber ich hätte nie mit dem gerechnet was kam und der Klappentext gibt nicht im geringstem her, was sich hinter dem scheinbar leichtem, lockerem Liebesroman verbirgt. Eine Tiefgehende Liebesgeschichte mit sehr wichtiger und ernster Thematik.
    Schon nach der Widmung war mir klar, hier geht es um mehr als um eine locker, flockige Geschichte, mit heißem Sportlern.
    „Für alle, die sich aufgrund der Anfeindungen und Vorurteile nicht trauen, offen zu dem zu stehen, wer und was sie sind… “
    So ganz Spoilerfrei kann ich es diesmal nicht halten, wer sich also überraschen lassen will und völlig unvoreingenommen an die Geschichte gehen möchte, sollte den nächsten Absatz überspringen.

    Homosexualität/ Bisexualität ist im Sport meistens immer noch ein Tabuthema. Obwohl immer mehr nach Toleranz und Akzeptanz gebeten wird, gibt es immer noch Sparten, wo es einfach unerwünscht ist. Wo man verstecken muss, was man wirklich ist und wen man liebt, nur um einem Wunschbild der Gesellschaft zu entsprechen. Offen , Schonungslos aber mit Feingefühl wagen sich die beiden Autorinnen hier an ein Tabuthema und packen es in einen spannenden und manchmal auch aufwühlenden Liebesroman.

    Ab hier ist es wieder Spoilerfrei.

    Ich habe schon einiges von Vinya Moore gelesen und muss sagen, dass das bislang ihr bestes Werk ist. Die Zusammenarbeit mit Alisha Mc Shaw ist harmonisch und aus zwei Autorinnen wurde ein flüssiger Schreibstil. Ich habe die Geschichte förmlich verschlungen und habe keinen Unterschied feststellen können, wer welche Szenen geschrieben hat.

    Manchmal allerdings, da wirkte die Story etwas ungelenk, zwar war alles gut durchdacht und wurde glaubhaft vermittelt, aber manche Szenen wirkten leicht hölzern oder irgendwie reingedrückt, nicht passend oder flüssig eingearbeitet. Das sind aber wirklich wenige Szenen und sie stören den Storyverlauf auch nicht großartig.

    Was ich sehr mochte, war der Humor der beiden. Es gibt trotz ernster Thematik und einigem Drama auch Szenen oder einfache Sätze, die das ganze auflockern. Hier wurde definitiv eine gute Mischung fürs größtmögliche Lesevergnügen gefunden.

    Cam und Shane ergänzen sich wunderbar, wachsen aneinander, geben sich halt und fordern sich heraus. Grade Cam ist mir sehr positiv aufgefallen, weil sie stärke beweist aber trotzdem gewisse Schwachpunkte hat, sie braucht jemanden genau so wie sie für jemanden da sein kann. Shane ist nicht einfach , aber die beiden sind Authentisch. Schade allerdings, dass man nicht ganz erfährt wie es zu alledem gekommen ist. Aber der Fokus liegt ganz eindeutig auf Gegenwart und Zukunft.

    Authentische Charaktere, eine spannende und sehr überraschende Lovestory mit sehr wichtiger Botschaft. Offen aber feinfühlig wagt sich das Autorenduo an ein heikles Thema, das eigentlich kein Tabuthema mehr sein sollte. Ich habe die Geschichte fast eingesogen, ich musste einfach wissen was passiert. Wie es weitergeht, was da noch kommt. Ganz klare Leseempfehlung.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.