Schreiben im Alltag – wann, wo und vor allem wie?

Schreiben im Alltag – wann, wo und vor allem wie?

Seit ich als Autorin tätig bin, ist eine der häufigsten Fragen, die ich gestellt bekomme: „Laura, wann zur Hölle schreibst du und wie kombinierst du das mit deinem Alltag?“ Es ist eine Frage, deren Hintergrund ich nur zu gut nachvollziehen kann. Denn in der Regel...
Der Drang nach Perfektion

Der Drang nach Perfektion

Das Buch ist unser Baby. Wir wollen, dass alle es lieben und dazu muss es perfekt sein. Aber manchmal ist der Drang nach Perfektion auch hinderlich. Das beginnt schon beim Schreiben. Ich merke bei mir immer, dass ich die wichtigen Schlüsselszenen immer so gut wie...
Schreibblockaden & Tiefs im Autorenleben

Schreibblockaden & Tiefs im Autorenleben

Es gibt ein Sprichwort, das heißt: Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Wörter weglassen. Klingt im ersten Moment einleuchtend – je mehr geschrieben wird, umso mehr Routine entwickelt sich dabei und man bekommt ein Gefühl für die richtigen Wörter. Und auch...